Honorare der therapeutischen Begleitung

Das ist in erster Linie Ihrem echten Willen für eine psychotherapeutische Begleitung geschuldet, die Veränderungen mit sich bringen kann.

 

Ja, Sie bringen etwas mit. In erster Linie die Bereitschaft zu einer Veränderung Ihrer derzeitigen Situation. Wenn dies nicht gegeben ist, kann ich nicht angemessen begleiten und andere Klienten haben das Nachsehen.

 

Die Begleitung findet in der Privatpraxis statt

Die Kosten werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Einige PKVs manchmal. Sprechen Sie dies dort an.

 

Ein Erstgespräch dauert in der Regel 50 Minuten und berechne ich mit

60 € (bei geringem Einkommen: 50 €).

 

Die weiteren Einzelsitzungen (60 Minuten) berechne ich mit 80 €.

 

Ich biete für Mitmenschen mit geringem Einkommen einen anderen Tarif an: 50 € / 60 Minuten.

 

Bei gebuchten Paargesprächen berechne ich pro Sitzung 140 € (90 Minuten).

 

Terminabsagen sind bis zu 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei.

Bei späteren Absagen oder unentschuldigtem Fehlen wird die ausgefallene Sitzung in Rechnung gestellt.

 

Bitte begleichen Sie das Honorar nach jeder Sitzung.

Private Selbstzahler haben Vorteile

o   Anonymität

o   allgemeine Schweigepflicht

o   keine Gutachtenpflicht oder Diagnosepflicht gegenüber Krankenkassen

o   keine Weitergabe von Informationen an Kranken-, Lebens-, Berufshaftpflichtversicherung oder Rentenkasse etc.

o   flexible Wahl der Therapieverfahren neben der sehr wenigen bei der GKV-Erstattung

o   flexible und kurzfristige Termine möglich (sofern nicht "überbucht")

o   über die Häufigkeiten und Zeiten Ihrer Sitzungen entscheiden Sie in Absprache allein mit mir. Sie bestimmen wie oft und wie lang.

o   Ihr ganz persönliches Anliegen, Anlass und Auftrag steht bei mir im Vordergrund