Wie begleite ich Sie in der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Dr. Carl Rogers?

 

Durch:

  • einfühlendes Verstehen (Mitgefühl, Empathie) und Wertschätzung
  • bedingungsfreie und urteilsfreie Akzeptanz
  • Präsenz
  • Echtheit