Alles scheint miteinander in Beziehung zu sein. Wir leben in unterschiedlichen individuellen „Systemen“, ob z.B. im Familiensystem (die Herkunft, das Gegenwärtige, die Vergangenheit, also dem „Gegebenen“, mit den "Altlasten" gegeben auch von den Eltern, Großeltern, Lehrern etc.), im Arbeitsleben-System, mit derzeitigen Lebensmittelpunkten, unseren Werten oder "eingetrichterten" und oft abgelehnten Glaubenssätzen, in Partnerschaften, in Freundschaften, im Verhältnis zum eigenen Körper...

 

Alles scheint dabei in Abhängigkeit entstanden zu sein; ist irgendwie in Verbindung mit unserer Vergangenheit.

Wenn wir bereit sind einmal genauer hinzuschauen, mag dies bewusster werden.

Dennoch: selbst vergangene, gegenwärtig bewusste und auch unbewusste kleinste Nuancen in unserem Handeln im Hier und Jetzt, werden ihre Wirkungen auf die Zukunft haben.

Ein „System“ kann sich also jederzeit ändern für die Zukunft. Wenn dieses mit Geduld wohlwollend für einen selbst mehr verstanden und bewusst wird und neue Wege gegangen werden und wenn die wirkliche Bereitschaft zur Veränderung im Handeln da ist.

 

Ich begleite Sie, dies für sich in Ihrem Leben anzuschauen, um mögliche Veränderungspotentiale zu erkunden.

Sie schauen aber selbst, ich gebe Ihnen keine Ratschläge für Ihr Leben, Tipps oder dergleichen - ich begleite Sie alleinig in Ihrer eigenen Bewusstmachung, in Ihrem Prozess. Dabei können Sie auch all die Umstände begleitend anschauen, die Ihnen gegeben sind, ob aus dem Gegenwärtigen oder auch aus der Vergangenheit mit Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Arbeitskollegen, Partnern, zu Ihrer Einstellung zum eigenen Körper, Ihren Wünschen etc..